Weine aus
Italien

Sizilien

Sizilien ist das Land der blutroten Sonnenuntergänge, der warmen Winde, die den afrikanischen Wüstensand mit sich bringen, der kühlen, schlaftrunkenen frühen Morgenstunden, des sanften, ruhelosen Auf und Ab, der weißen Vulkane und der roten Erde, des lauwarmen salzigen Meeres – ein Land, das alles geben kann, wenn man seine Geheimnisse zu ergründen versteht.

Die Natur der Insel hat eine Vielzahl von Mikroklimata geschaffen, die ein breites Spektrum an Anbaukulturen ermöglichen, wie es so fast einzigartig auf der Welt ist.
Die Weinfelder reichen weit zurück in die Geschichte der Insel und der Völker, die sie bewohnten; die von Sonne und Meerbrise verwöhnten Trauben finden hier günstigste Bedingungen vor, die ihre typischen Merkmale voll zum Ausdruck bringen. Die kargen Böden sorgen für ausdrucksvolle Weine, wobei die bis zu 900 Meter hoch gelegenen Hänge des Berglands besonders elegante, aromabetonte Weine hervorbringen.

Berühmt sind seit langem die Süßweine Siziliens, Marsala, und ihrer Nachbarinseln, Passito und Moscato di Pantelleria. Seit den 1990er Jahren hat sich die Weinproduktion aber auch auf Rot- und Weißweine spezialisiert, wobei man sich verstärkt den einheimischen Rebsorten bedient.

Bei den Weißen sind dies z. B. die Inzolia- und die Alcamotraube, die bei entsprechender Ertragsreduzierung und Pflege angenehme, volle und trockenen Weine ergeben,die hervorragend zu den Fischgerichten oder Antipasti der Region munden. Bei den Roten bewies die Nero d'Avola gutes Potential, und die farbintensiven, dichten Gewächse, die in den letzten Jahren daraus gekeltert werden, zeigen auffällig hohe Qualitäten und kassieren auf internationalen Messen immer mehr Preise.

Der Trend zu hochwertigen Qualitäten, meist sogar von den großen Kellereien oder Genossenschaften gesteuert, wurde verstärkt durch die jüngsten Investitionen großer Kellereigruppen in Weinberge und Kellereistrukturen, die dem Vertrauen Ausdruck verleihen, das Italiens Weinwirtschaft in sein einstiges Sorgenkind setzt.

Es folgen Beschreibungen der Weinanbaugebiete Apulien, Lombardei, Piemont, Toskana, Venetien!

Corte dei Mori

Corte dei Mori Sicilia Rosso 2010

...ein guter Freund - mittlerweile besser bekannt als das Kreuzberger Blut!

Sizilien – von allen Regionen Italiens hat sich Sizilien in den letzten Jahrzehnten am meisten verändert. Das Land der roten Erde, der blutroten Sonnenuntergänge und der schwarzroten Weine schreibt mit seiner berühmtesten Rebsorte, der Nero d'Avola, neue Weingeschichte, denn keine Sorte ist zur Zeit so erfolgreich wie populär.

Klima, Böden, Traditionen und modernste Technik tragen alle ihren Teil bei, aus dieser Sorte stets schmackhafte Tropfen zu kreieren. So auch dieser Wein, der es immer wieder schafft, zu allen Anlässen gereicht zu werden, ob zum Sit-In, zur Party, Hochzeit, Trauerfeier oder Krimiabend. Der Wein schafft alles, ist voller Farbe, herrlich saftig, mit wenig Säure, viel kirschiger Frucht in vollem Körper, weich, stoffig, rund, ausgewogen und typisch. Ach, einfach Klasse. Und in Kreuzberg längst berühmter als die Marsalaweine, die gleich in der Nachbarschaft wachsen.

Sieht man den Preis, wundert einen nicht, daß er zu einem guten Freund wird, der einen durch den Winter bis in die milden Sommerabende begleiten kann...


Cavatappi WEINE am Südstern
Körtestraße 28
10967 Berlin

T: 030 - 695 03 846

Mo - Fr 12.00 - 20.00
Sa 10.00 - 18.00
(in der Regel länger...)

Wir sind auch dabei:



Das internationale Gourmet Magazin DER FEINSCHMECKER empfiehlt uns und zählt somit Cavatappi am Südstern zu einem
der besten Weinläden
Deutschlands!

Besucht uns auf facebook!

Besucht uns auf Facebook!